SCHAUSPIELER

 

1/2
WINNIE MÜLLER

Seit einem Workshop ist Winnie "improfiziert", und wo kann man ein entfachtes Feuer gepaart mit Talent besser unter Beweis stellen und erproben als bei IMPROTEUS! Somit ist Winnie bereits seit 2004 fester Bestandteil der Gruppe. Eine ihrer größten Stärken ist ihre Musikalität, die sich zeigt, sobald der Satz fällt: „Stopp, das klingt nach einem Lied!“ Weiterhin zeichnet sich Winnie durch ein starkes Stimm- und mitunter auch "Okschentschpiel" (Akzentspiel) aus, was ihren Rollen neue Gesichter verleiht. Lediglich ans Atmen muss man sie dann ein wenig erinnern, wenn sie ganz in ihrer Rolle versinkt.

CLEMENS NIETFELD
 

Als Gründungsmitglied von IMPROTEUS handelt es sich bei Clemens um ein Urgestein des Osnabrücker Improvisationstheaters. Im Rahmen seiner Theaterkarriere wirkte er jedoch auch an vielerlei klassischen Inszenierungen der städtischen Bühnen mit und ist mit mehreren Projekten im Bereich des Unternehmenstheaters tätig. Bei IMPROTEUS kennt man Clemens als energiegeladenen Moderator, der zudem singend und dichtend alle Musikgenres bedient. Neben seinen mitreißenden Schlagern und fließenden Raps begeistert er jedoch auch schweigend in seiner Rolle als „Gebärdendolmetscher“.

1/2
 

1/2
MARCO KNILLE

Marco ist seit 2010 Mitglied von IMPROTEUS, doch bereits seit seiner frühesten Kindheit stand er regelmäßig auf der Theaterbühne. Durch seine Ausbildungen zum Erzieher und Theaterpädagogen wirkt er auch außerhalb von IMPROTEUS an den verschiedensten Inszenierungen mit. Doch nicht immer sieht man ihn dabei auf der Bühne, denn mittlerweile ist er auch als Regisseur im Osnabrücker Land bekannt. Seine große Leidenschaft ist und bleibt dabei jedoch stets das Improtheater. Hier glänzt er besonders durch sein emotionsreiches Spiel, bei dem man ihm Gefühle nicht nur im Gesicht, sondern am gesamten Körper ablesen kann.

 

1/2
IRINA MATTHÄUS
 

Vom niedlichen Kleinkind über die aufgeweckte Putzfrau bis hin zur drallen Sexbombe zieht sich Irinas Figurenpalette. Sie spielt mit Inbrunst ihre weiblichen Rollen aus, weshalb sich Szenen mit ihr stets durch hohen Körpereinsatz auszeichnen. Zu ersten Berührungen mit Improtheater kam es ihm Rahmen eines Rhetorikkurses - die Begeisterung war geweckt und Irina wurde 2009 Mitglied einer Impro-Gruppe in Essen. Drei Jahre später erfolgte ein Umzug zurück in die Heimatstadt Osnabrück und, da sie die gute Laune auf der Bühne nicht missen wollte, der Einstieg bei IMPROTEUS.

 

1/2
NORBERT HILLEBRAND
 

Norbert spielt vom sinnlichen, schüchternen jungen Mann über den knorrigen alten Eichenbaum oder die kleine süße Fledermaus bis zum derben, alten Haudegen die wildesten Figuren. Wenn Nobby spielt oder moderiert darf man sich als Zuschauer auf dessen großen körperlichen Einsatz einstellen, bei dem auch mal die Stühle fliegen dürfen. Seine Karriere startete mit ein paar Schulauftritten und führte ihn über verschiedene Inszenierungen im Jahr 2005 zu seiner ersten Improvisationstheatergruppe. Nachdem er 2007 an einem von IMPROTEUS ausgerichteten Workshop teilnahm, ergriff er im darauffolgenden Jahr die Gelegenheit beim Schopfe und wechselte zu IMPROTEUS.

 

© 2016 Improteus e.V.

Impressum